Auswandern und eine höhere Lebensqualität

Auswandern und eine höhere Lebensqualität

Auswandern und eine höhere Lebensqualität erreichen, davon träumen viele Auswanderer.

Viele Menschen träumen vom Auswandern. Sie hoffen auf ein besseres Leben für sich und Ihre Familie. Doch wenn Sie endlich im Traumland angekommen sind, dann scheinen die Probleme und Sorgen größer zu sein, als je zuvor.

Der geplante Job ist nicht das Gelbe vom Ei. Die Ehefrau fühlt sich auf einmal unwohl und bekommt Heimweh. Das Geld wird knapp und die Ausgaben steigen.

Man kann sich vorstellen, wie verzweifelt so eine Familie sein muss. Da wagt man endlich den großen Schritt der Auswanderung und dann läuft alles aus dem Ruder.

Das ersehnte bessere Leben scheint in weiter Ferne gerückt zu sein und ein Rückflugticket nach Deutschland wird immer konkreter.

Doch ist es möglich, ein wirklich besseres Leben im Ausland zu leben, ohne Millionen auf dem Konto zu haben oder in ein Land zu reisen, wo man mit 400 Euro im Monat bereits als „wohlhabend“ gilt?

Die Antwort ist ganz klar: „Ja, es ist möglich!“

In diesem Artikel bekommen Sie eine einfache Übung an die Hand, die Sie dabei unterstützt, die Voraussetzungen für eine höhere Lebensqualität zu schaffen.

Diese Übung ist nur ein Auszug aus unserer kostenlosen Video-Coaching-Serie „3 Schlüsselstrategien zum erfolgreichen Aufbau eines Onlinebusiness mit Leidenschaft und Herz“ und hat bereits hunderten Auswanderern geholfen eine höhere Lebensqualität zu erreichen.

Sollten Sie die kostenlose Video-Coaching Serie noch nicht haben, dann holen Sie sich rechts einfach den Zugang und Sie können die komplette Übungsserie vervollständigen.

Nehmen Sie sich ein Blatt Papier und einen Stift und machen beginnen Sie zu Träumen, ja, träumen Sie von einem besseren Leben.

Wie sieht es aus in Ihrem Traum? Wo leben Sie? Wie leben Sie?

Vergessen Sie in dieser Phase Sprüche wie: „Träume sind Schäume oder Bau doch keine Luftschlösser“

Ihre kreative Seite wird Sie an den richtigen Ort der Welt bringen, wenn Sie jetzt bereit sind zu träumen.

Schreiben Sie auf, wo Sie leben und mit wem. Was machen Sie den Tag über?

Vielleicht ist es am Anfang ungewohnt, und es fällt Ihnen nicht so viel dazu ein, das ist in Ordnung. Der Verstand mischt manchmal ganz schön mit und stört die kreative Energie. „Das geht doch nicht, und wie willst Du das finanzieren? Was ist, wenn Horst da nicht mitmacht, oder Melanie?“ Das sind ganz normale Reaktionen des Verstandes, daher entspannen Sie sich. Atmen Sie bewusst langsam ein und aus und sagen Sie Ihrem Verstand, das es nur eine Übung ist. Nur ein kleines Experiment und Sie stellen fest, dass es dann besser geht.

Wenn Sie es heute nicht können, dann machen Sie es morgen. Auch das ist in Ordnung. Sie werden merken, das sich Ihre Gedanken sowieso mit diesem Thema beschäftigen, da es Ihre tiefste Sehnsucht anspricht und nun einen Weg finden wird, das Sie Ihren Traum auch erleben.

Vergessen Sie das Aufschreiben nicht!

In meinem Coachingartikel „Schreiben“ bin ich auf die Wichtigkeit des Schreibens eines Zieles eingegangen. Lesen Sie diesen Artikel und Sie werden verstehen, warum es so wichtig ist, Alles, was Ihnen wichtig ist, aufzuschreiben.

Wenn Sie es geschafft haben, Ihren idealen Tag aufzuschreiben, dann haben Sie jetzt mehr Klarheit und eine Schablone an der Hand, die Ihnen dabei hilft, was in Zukunft für Sie wichtig ist und Ihre Lebensqualität steigert.

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht und schreiben Sie mir, wie Ihnen diese Übung geholfen hat Ihre Lebensqualität zu steigern. Es kann auch sein, das Sie jemanden in Ihrem Freundeskreis haben, der genau jetzt diese Übung gebrauchen könnte, dann geben Sie diese ruhig weiter.

Mit strahlenden Grüßen

Elena Sommer

Facebook Kommentare