auswandern auf probe

Auswandern auf Probe

In diesem Blogartikel stellen wir uns der Frage, was Auswandern auf Probe ist und ob es überhaupt Sinn macht, auf Probe auszuwandern.

Unter Auswandern auf Probe versteht man das Auswandern über einen kürzeren oder längeren Zeitraum hinweg, von 4 Wochen bis hin zu einem Jahr. Die Zeit dafür soll genutzt werden, um sich in das Traumland einzufühlen, wichtige Informationen über das alltägliche Leben zu sammeln und so zu tun als ob man bereits ausgewandert ist.
Nach vielen Recherchen, Überlegungen, Gesprächen und Erinnerungen der eigenen Auswandererfahrungen, sind wir zu dem Schluss gekommen:

Alles Quatsch!

Das Auswandern auf Probe ist eine Illusion und kommt nicht annähernd an eine wirkliche Auswanderung heran.

Kein Auswanderer würde sein ganzes Hab und Gut für diese Probezeit mitnehmen, um das Leben im neuen Land ausprobieren. Eine Auswanderung ist eine klare Entscheidung. Wie die Heirat, das Kinder kriegen, oder das Haus bauen.

Sie kennen vielleicht den Satz: „Ein bisschen schwanger geht nicht!“

Einfach mal so für 4 Wochen in sein Traumland zu fahren, um es zu erkunden, wenn man es nie zuvor bereist hat, ist der richtige Ansatz und bringt viel mehr, als nur einen Reiseführer zu lesen.
Aber eine Auswanderung auf Probe ist es nicht. Denn um eine Auswanderung auf Probe durchzuführen, müssten Sie Ihr gesamtes Hab und Gut mitnehmen. Sich für 4 Wochen oder länger eine Wohnung mieten und dann dort das Leben organisieren. Wenn die Probezeit abgelaufen ist, fahren Sie wieder mit Hab und Gut nach Deutschland zurück und machen Ihre Auswertung der Probezeit.

Ein weiterer Punkt der Auswanderung auf Probe ist die zeitliche Begrenzung der Reise. Sie wissen, dass Sie zurückkehren werden. Das haben Sie immer im Hinterkopf. Das sind aber nicht die Gedanken, die ein Auswanderer hat.
Wahrscheinlich haben Sie auch die Taschen voller Geld, um die Probezeit finanziell gut zu meistern.

Wer Auswandern will, der lässt sich auf einen Weg mit vielen Veränderungen, Unsicherheiten, Sorgen und Ängsten ein. Die Trennung von Eltern, Geschwistern und Freunden, die nicht mit auswandern, wird zum Kraftakt für alle Beteiligten und muss gemeistert werden.

Vielleicht können Sie sich unbezahlten Urlaub nehmen und 2 Monate das neue Land erforschen. Aber Sie kommen zurück. Zurück nach Deutschland, in ein gesichertes Leben. Sie finden wieder alles vor, was vorher auch schon da war. Bei Rückkehrern, die sich nach einer Auswanderung wieder für Deutschland entschieden haben, beginnt das Leben von neuem. Genauso wie bei der Auswanderung ins fremde Land, muss nun auch in Deutschland das neue Leben eingerichtet und organisiert werden.

Da kommt eine Auswanderung auf Probe doch eher einem längeren Urlaub gleich.

Schreiben Sie mir als nächstes auf, was Sie von einer Auswanderung auf Probe halten und ob Sie schon mal ausgewandert sind.

Ich freue mich auf Ihre Erfahrungen.

Mit strahlenden Grüßen

Elena Sommer

Facebook Kommentare